Aktuell   Projekte    Katalog   Energie  Produkte  Kontakt  Partner 
Produktionsstätten Beleuchtung
Parkhaus Tranktor, Neuss
Parkhaus in Nürnberg
Sparda-Bank, Bonn
Mennekes, Sauerland
Lichtinstallation, Oldenburg
U-Bahnhof, Berlin
Dayekh Juwellery, Belgien
Neue Brücke Freiheit, Tartu
Ketteler Schule in Mainz
Hotel Villa Kennedy
Evonik Messestand
Interlight Moskau
ISS Dome Düsseldorf
U-Bahn Bochum
Lichtbrücken in Neuss
Medienfassade Wien
Springbrunnen Novij Sad, Serbien
Ivory Lounge
Rheinturm D'dorf
RTL - Top of the Pops
Kaiser-Friedrich-Halle MG
3001 Diskothek Düsseldorf
Chinagarten Zürich
Mohrkran Lühnen
Tribehouse Neuss
Alhambra Kino
Hotel Anna
Marriott Hotel
St. Pius Kirche
Flughafen München
Hilton Hotel Köln
Neidclub Hamburg
Messestand bluetrac
Hotel Königshof München
Saltigo Leverkusen
Grand Hotel of Bordeaux



Q-19 Medienfassade Wien


Projekt:176 m2 LED-Medienfassade am „Q19“ Einkaufsparadies, Wien
Kunde:Multivision Anzeigensysteme, Marchtrenk
Produkte:    450 LED-Polycarbonat Rohre, á 2m, mit LED-Fullcolor Videostreifen, jede Diode ist ansteuerbar,
für 36 Reihen - Diodenabstand horizontal 3 cm, vertikal 20 cm,
bocom Ansteuerungstechnik zur Wiedergabe von Logo’s, Schriften und medialen Inhalten.

Seit dem 28. Oktober 2005 hat im 19. Wiener Bezirk Döbling das Einkaufsparadies Q19 seine Pforten geöffnet. Die Interspar AG Österreich hat am Standort der alten Papierfabrik Samum ein modernes Einkaufcenter entstehen lassen. Der Architekt Peter Lorenz hat das alte Gebäude der Papierfabrik in die Realisierung eingebunden.

Das Highlight des Q19 ist eine 8x22m große Medienfassade über dem Eingangsbereich, die als Werbeträger und Informationsanzeige dient. Realisiert wurde dieses in Zusammenarbeit mit der Multivison Anzeigensysteme, Marchtrenk. Die bocom Lichttechnik GmbH entwickelte und produzierte für diese 176 m2; große Fassade insgesamt 450 LED-Lichtröhren von je 2 m Länge.


Q-19 Medienfassade Wien

Die Funktion einer Medienfassade

450 wasserdichte und schlagfeste Polycarbonat Rohre, bestückt mit Fullcolor LED-Streifen.

36 Reihen mit einem Abstand von 20 cm. Die Steuerungseinheiten regeln den Farb- bzw. Wiedergabemodus.

Jede der 30 Steuerungseinheiten versorgt vier Lichtroheinheiten, eine Einheit besteht aus vier Lichtröhren.


Q-19 Medienfassade Wien Q-19 Medienfassade Wien Q-19 Medienfassade Wien